Die Mannschaften

AK-30 Damen

AK-30 Damen

Die Damenmannschaft startet in der Saison 2023 in der 4. Liga Gruppe D


Spieltermine 2023

DatumGolfclub
22.04.Heimspiel
20.05.Wildenrath
17.06.Hummelbachaue
12.08.Meerbusch
26.08.Nieper Kuhlen

Tabelle und Ergebnisse

Das Team

Marion Schwenker

Captain
Marion Schwenker


  • Dörte Capell
  • Sandra Henke-Janssen
  • Heike Heuser
  • Svetlana Mokshina
  • Regine Nilges
  • Kerstin Obhues
  • Jung-Hyun Paik
  • Annette Picht
  • Nam-Joo Seo
  • Claudia Weber-Pollheim

26. August 2023

5. Spieltag: Golfclub Nieper Kuhlen – Aufstieg besiegelt

Vor dem letzten Spieltag der Saison beim Golfclub Nieper Kuhlen (vormals: Op de Niep) in Neukirchen-Vluyn stand fest, dass uns zum sicheren Aufstieg in die 3. Liga nur noch zwei Punkte fehlten. Daher hätten wir den Spieltag durchaus locker und entspannt angehen können, hatten wir an den vorangegangenen Spieltagen doch stets mindestens vier Punkte erzielen können. Dass wir uns dennoch mit einer gewissen Anspannung auf der mit mehr als 5.600 Metern von den Damenabschlägen äußerst langen Par 75-Anlage einfanden, lag an den Grüns: Diese waren aufgrund von Pilzbefall durch unzählige kahle Stellen bzw. „Kuhlen“ verunstaltet. Denn da der Golfplatz in einem Wasserschutzgebiet liegt, dürfen die Greenkeeper weder Pestizide noch Fungizide verwenden.

Bereits bei unseren Proberunden mussten wir daher feststellen, dass jeder Putt eine holprige Angelegenheit und kaum kalkulierbar war. Für den Doppelspieltag, bei dem parallel auch das Team unserer AK 30 Herren 2 antrat, galt daher eine Sonderplatzregel: Wann immer ein Ball auf dem Grün in einer „Kuhle“ zum Liegen kam, durfte er bessergelegt werden. Der Name des Golfclubs erhielt so eine ganz neue Bedeutung.

Glücklicherweise spielte – anders als am vorangegangenen Spieltag beim Golfclub Meerbusch – das Wetter diesmal mit. Nachdem es in den Tagen zuvor noch ausgiebig geregnet hatte, durften wir uns am Spieltag über Temperaturen um die 22 Grad und viel Sonnenschein freuen.

Ein weiterer Grund zur Freude war dann das Tagesergebnis: Mit 16 Schlägen Vorsprung konnten wir das Team des Golfclubs Hummelbachaue auf Platz 2 der Tageswertung verweisen und uns damit einen weiteren – den insgesamt vierten – Tagessieg sichern. Dritte der Tageswertung wurden die Spielerinnen des Golfclubs Meerbusch vor dem Team des Golfclubs Wildenrath. Mit dem fünften und damit letzten Platz der Tageswertung mussten sich auch diesmal die Damen des Golfclubs Nieper Kuhlen begnügen.

Tagesergebnisse: Dörte konnte mit 91 Schlägen abermals den Sieg in der Bruttowertung erringen. Angelika aus unserer DGL-Mannschaft, die unser Team diesmal unterstützte, weil zu wenige Spielerinnen unserer AK 30 verfügbar waren, wurde mit 96 Schlägen Dritte in der Bruttowertung. Regine und Marion belegten mit jeweils 97 Schlägen den geteilten vierten Platz der Bruttowertung. Darüber hinaus gingen 105 Schläge von Kerstin in die Wertung ein. Das Ergebnis von Nam Joo blieb unberücksichtigt.

Durch den erneuten Tagessieg belegen wir mit insgesamt 24 von möglichen 25 Punkten am Ende der Saison den ersten Platz in der Gesamtwertung – und steigen in die 3. Liga auf. Platz 2 der Gesamtwertung nimmt mit insgesamt 18 Punkten das Team des Golfclubs Meerbusch ein vor den punktgleichen Spielerinnen des Golfclubs Hummelbachaue, die über die gesamte Saison lediglich einen(!) Schlag mehr als die Damen des Golfclubs Meerbusch benötigten und sich daher mit Platz 3 der Gesamtwertung begnügen müssen. Den vierten Platz der Gesamtwertung belegt das Team des Golfclubs Wildenrath mit insgesamt zehn Punkten. Insgesamt fünf Punkte erspielten die Damen des Golfclubs Nieper Kuhlen und bilden daher das Schlusslicht der Gesamtwertung.

Nicht nur aufgrund des sportlichen Erfolgs blicken wir auf eine tolle Saison zurück, die uns Ritterinnen – ob aktiv oder als Caddy – viel Freude bereitet hat. Wir sind gespannt auf das „Abenteuer 3. Liga“ im nächsten Jahr und die Teams, mit denen wir uns dort messen dürfen. Vorher werden wir aber natürlich noch unseren Aufstieg fröhlich feiern.


12. August 2023

4. Spieltag: Golfclub Meerbusch – Dank erneutem Tagessieg weiter auf Kurs Richtung Aufstieg

Am vorletzten Spieltag der Saison hatten wir es wieder einmal nicht weit: Der Golfclub Meerbusch, der zu einem Doppelspieltag der AK 30 Herren und der AK 30Damen eingeladen hatte, war unser Ziel. Wir Damen starteten von Tee 10 und somit direkt mit einer der anspruchsvollsten Bahnen des Golfplatzes, da das Grün des relativ langen Par 5 „übers Wasser“ angespielt werden muss.

Wasser der anderen Art war allerdings die weitaus größere Herausforderung des Tages: Bereits bei unserer Ankunft nieselte es und im weiteren Tagesverlauf setzte teils kräftiger, langanhaltender Regen ein. Daher waren Regenschirme, Regenjacken und -hosen sowie Regenhüte nahezu im Dauereinsatz. Glücklicherweise blieb das befürchtete Gewitter jedoch aus, sodass keine Spielunterbrechung nötig war.

Für den Großteil der Spielerinnen waren die schwierigen Wetterbedingungen dennoch eine passende Erklärung, warum sie einige Schläge zu viel auf ihrer Scorekarte notieren mussten. Da auch fast alle Golferinnen unseres Teams dazu zählten, war die Anspannung bis zur Siegerehrung groß. Hatten die von uns erspielten Ergebnisse gereicht, um an die Erfolge der drei bisherigen Spieltage anzuknüpfen?

Ja! Zu unserer großen Freunde ist uns erneut der Tagessieg gelungen: der insgesamt dritte Tagessieg in dieser Saison. Mit jeweils zehn Schlägen Vorsprung konnten wir die schlaggleichen Teams des Golfclubs Hummelbachaue sowie der Gastgeberinnen von Golfclub Meerbusch auf die Plätze 2 bzw. 3 der Tageswertung verweisen. Vierte der Tageswertung wurden erneut die Spielerinnen des Golfclubs Wildenrath, mit dem fünften und damit letzten Platz der Tageswertung mussten sich auch diesmal die Damen des Golfclubs Nieper Kuhlen begnügen.

Tagesergebnisse: Dörte konnte mit 84 Schlägen abermals – zum vierten Mal in Folge(!) – den Sieg in der Bruttowertung erringen. Regine belegte mit 94 Schlägen den fünften Platz der Bruttowertung, Jung-Hyun sowie Marion zählten mit jeweils 98 Schlägen ebenfalls noch zu den Top 10 der Bruttowertung. Darüber hinaus gingen 103 Schläge von Kerstin in die Wertung ein. Das Ergebnis von Nam Joo blieb diesmal unberücksichtigt.

Vor dem letzten Spieltag führen wir die Gesamtwertung weiterhin mit nunmehr insgesamt 19 Punkten an und damit vier Punkten Vorsprung vor dem zweitplatzierten Team des Golfclubs Meerbusch (insgesamt 15 Punkte). Dank des im Stechen erzielten zweiten Platzes in der Tageswertung in Meerbusch haben die Spielerinnen des Golfclubs Hummelbachaue nun insgesamt 14 Punkte erspielt und liegen in der Gesamtwertung auf dem dritten Platz. Vierter der Gesamtwertung mit insgesamt acht Punkten ist das Team des Golfclubs Wildenrath. Das Schlusslicht bilden weiterhin die Damen des Golfclubs Nieper Kuhlen mit nunmehr insgesamt vier Punkten.

Am letzten Spieltag, der am 26. August 2023 beim Golfclub Nieper Kuhlen in Neukirchen-Vluyn stattfinden wird, benötigen wir nun lediglich zwei Punkte, um den Aufstieg in die 3. Liga zu besiegeln. Wir sind zuversichtlich, dass wir die erforderlichen Punkte erzielen werden. Dies nicht zuletzt auch deshalb, weil wir am letzten Spieltag auf die Unterstützung von Angelika aus unserer DGL-Mannschaft setzen können.


17. Juni 2023

3. Spieltag: Golfclub Hummelbachaue – Dank zweitem Platz weiter an der Tabellenspitze

Bei strahlendem Sonnenschein und über 30 Grad im Schatten fand unser drittes Ligaspiel ganz in der Nähe beim Golfclub Hummelbachaue statt. Da der Spieltag als Doppelspieltag ausgetragen wurde, begannen wir unsere Runde von Tee 10. So erlebten wir die Spielbahnen des äußert anspruchsvollen Platzes in ungewohnter Reihenfolge und mussten gleich am zweistufig angelegten Grün der Bahn 10 feststellen, wie schwierig die Annäherung auf den am Spieltag extra schnellen Grüns war. Eine zusätzliche Herausforderung für alle Spielerinnen, erfordert der Platz mit seinen häufig engen Landezonen und unzähligen Bunkern doch ohnehin ein strategisches Spiel und präzise Schläge.

Wie herausfordernd der Platz war, zeigte sich auch an den Ergebnissen: Nur vier Spielerinnen gelang es, unter der „magischen“ Grenze von 100 Schlägen zu bleiben. Das beste Ergebnis von nur 82 Schlägen erzielte dabei Dörte, worüber wir uns riesig gefreut haben. Annette gehörte mit 100 Schlägen ebenfalls zu den besten Spielerinnen. Die anderen Ritterinnen haderten etwas mit ihren Leistungen. Dank des überragenden Ergebnisses von Dörte und der großartigen Leistung von Annette wurden wir aber immerhin Zweite der Tageswertung und sicherten uns somit weitere vier Punkte für die Gesamtwertung. Tagessiegerinnen wurden diesmal die Damen des Golfclubs Meerbusch.

Nach dem dritten Spieltag führen wir damit die Tabelle weiterhin an, mit nun insgesamt 14 Punkten. Die Damen des Golfclubs Meerbusch kommen auf insgesamt zwölf Punkte und belegen damit den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Die Gastgeberinnen vom Golfclub Hummelbachaue konnten den dritten Platz in der Tageswertung für sich verbuchen und nehmen diesen mit zehn Punkten auch in der Gesamtwertung ein. Vierte der Tageswertung wurden die Spielerinnen des Golfclubs Wildenrath, die damit zum dritten Mal in Folge zwei Punkte erzielten (insgesamt sechs Punkte in der Gesamtwertung). Die Damen des Golfclubs Nieper Kuhlen mussten sich erneut mit dem letzten Platz der Tageswertung begnügen und erspielten somit bislang insgesamt drei Punkte.

Tagesergebnisse: Dörte wurde mit 82 Schlägen erneut Siegerin der Bruttowertung und Annette belegte mit 100 Schlägen Platz 5 in der Bruttowertung. Zudem gingen die Ergebnisse von Marion (105 Schläge), Regine (106 Schläge) und Jung-Hyun (113 Schläge) in die Wertung ein. Das Ergebnis von Heike blieb unberücksichtigt.

Nach der Runde wurden alle Spielerinnen von den Gastgeberinnen zu einem sehr leckeren Essen auf die Terrasse des Restaurants eingeladen, wo wir unsere Brutto-Siegerin Dörte und unsere vier Punkte feiern konnten.

Das nächste Ligaspiel findet am 12. August beim Golfclub Meerbusch statt. Dort hoffen wir, an unsere guten Leistungen der ersten beiden Spieltage anknüpfen zu können, um weiterhin die Chance auf den Aufstieg am Ende der Saison zu haben.


20. Mai 2023

2. Spieltag: Golfclub Wildenrath – Ritterinnen an der Spitze aller Wertungen

Der zweite Spieltag der Saison führte uns zum Golfclub Wildenrath nach Wegberg. Viele Spielbahnen des anspruchsvollen Platzes sind hügelig angelegt und erfordern ein taktisches Spiel, um den Ball nicht versehentlich in einem der unzähligen Bunker oder einem der Wasserhindernisse zu platzieren. Zudem befinden sich mehrere Grüns auf Plateaus oder zeichnen sich durch mehrere Ebenen aus. Entsprechend froh waren wir, eine Proberunde gespielt zu haben. Der kalte böige Wind bei unserer Ankunft vor dem Turnier war daher die einzige unangenehme Überraschung. Ansonsten hielt das Wetter einen Mix aus Sonne und Wolken bereit, aber – anders als bei unserem Heimspiel einen Monat zuvor – zumindest keinen Regen.

Ob es am Wind oder dem anspruchsvollen Platz lag: Weniger als der Hälfte der insgesamt 30 Spielerinnen gelang es, unter der „magischen“ Grenze von 100 Schlägen zu bleiben. Und nur zwei Spielerinnen erzielten Ergebnisse im 80er Bereich. Zu unserer aller Freude waren dies Dörte und Marion – und alle unsere fünf Spielerinnen, deren Ergebnisse in die Wertung eingingen, zählten zu den Top 13. So konnte sich unser Team souverän mit 16 Schlägen Vorsprung den Tagessieg sichern und heimste darüber hinaus auch die Preise für das jeweils beste Brutto- und Netto-Ergebnis ein: drei Mal erster Platz für Rittergut Birkhof. Besser geht es nicht!

Nach dem zweiten Spieltag führen wir die Tabelle nun mit insgesamt zehn Punkten an. Die Damen des Golfclubs Meerbusch kommen nach einem zweiten Platz in der Tageswertung auf insgesamt sieben Punkte – ebenso wie die Spielerinnen des Golfclubs Hummelbachaue, die dieses Mal den dritten Platz erreichten. Vierte wurden die Gastgeberinnen des Golfclubs Wildenrath, die damit das zweite Mal zwei Punkte erzielten (insgesamt vier Punkte). Die Spielerinnen des Golfclubs Nieper Kuhlen mussten sich erneut mit dem letzten Platz der Tageswertung begnügen und erspielten somit bislang insgesamt zwei Punkte.

Tagesergebnisse: Dörte wurde mit 86 Schlägen Siegerin der Bruttowertung, Marion konnte mit 88 Schlägen die Nettowertung für sich entscheiden. Jung-Hyun erreichte mit 95 Schlägen den fünften Platz in der Bruttowertung und meisterte damit ihr Debut für den Golfpark Rittergut Birkhof souverän. Zudem gingen die Ergebnisse von Regine (97 Schläge) und Sandra (99 Schläge) in die Wertung ein. Das Ergebnis von Nam Joo blieb diesmal unberücksichtigt.

Nach der Runde wurden alle Spielerinnen von den Gastgeberinnen zu einem sehr leckeren Essen auf die Terrasse des Golfclub-Restaurants eingeladen. Mit einem tollen Blick auf die Spielbahn 18 konnten wir hier zumindest kurz unseren Tagessieg feiern.

Das nächste Ligaspiel findet am 17. Juni beim Golfclub Hummelbachaue statt. Dort hoffen wir, unsere Erfolgsserie fortsetzen zu können. Allerdings wissen wir aus dem vergangenen Jahr, dass der Golfplatz in Neuss äußerst anspruchsvoll ist. Es bleibt also spannend.


22. April 2023

1. Spieltag: Heimspiel – Gelungener Saisonauftakt

Bei strahlendem Sonnenschein startete die Saison für unser Team der AK 30 Damen und die Mannschaft der AK 30 Herren 1 mit einem Doppelheimspieltag. Entsprechend schnell füllten sich Driving Range und Übungsgrüns, bevor die Mannschaften zum ersten sportlichen Wettkampf der neuen Saison antraten. An Tee 1 übernahm Claudia – unterstützt von Heike und Angelika – die Aufgaben der Starterin und konnte in viele bekannte Gesichter blicken. Denn zu den fünf Mannschaften unserer Gruppe 4.D gehört wie im vergangenen Jahr das Team des Golfclubs Hummelbachaue. Und einige der Spielerinnen des Golfclubs Wildenrath hatten wir bereits im Jahr 2021 in „unserer“ Liga kennen gelernt.

Mit frisch gemähten Fairways und vielen blühenden Bäumen und Sträuchern zeigte sich unser Platz von einer seiner schönsten Seiten. Allerdings konnten die Grüns aufgrund des bis dahin nass-kalten Wetters erst wenige Tage zuvor aerifiziert und gesandet werden. So wurde das kurze Spiel zu einer (holprigen) Herausforderung. Zudem wirkten sich auch der böige Wind und der am Nachmittag einsetzende Regen negativ auf die Tagesergebnisse aus: Lediglich der Hälfte der insgesamt 30 Spielerinnen gelang es, unter der „magischen“ Grenze von 100 Schlägen zu bleiben. Immerhin fünf Spielerinnen konnten jedoch ein Ergebnis in den 80ern erspielen.

Zu unserer großen Freude gehörten Dörte und unser Neuzugang Svetlana, die ihr erstes Ligaspiel für den Golfpark Rittergut Birkhof bestritt, zu diesen besten Spielerinnen des Tages. So konnte sich unser Team den Tagessieg sichern und führt nach dem ersten Spieltag die Tabelle mit fünf Punkten an. Nur vier Schläge in der Gesamtwertung mehr als wir benötigten die Spielerinnen des Golfclubs Hummelbachaue, die den zweiten Platz in der Tageswertung erreichten und damit vier Punkte erzielten. Dritte wurden die Damen des Golfclubs Meerbusch (drei Punkte), vierte das Team des Golfclubs Wildenrath (zwei Punkte) und mit dem letzten Platz in der Tageswertung mussten sich die Spielerinnen des Golfclubs Nieper Kuhlen begnügen (ein Punkt).

Tagesergebnisse: Dörte wurde mit 84 Schlägen zweite und Svetlana mit 87 Schlägen fünfte in der Bruttowertung. Zudem gingen die Ergebnisse von Regine (93 Schläge), von Marion (96 Schläge) und von Annette (102 Schläge) in die Wertung ein. Das Ergebnis von Kerstin blieb diesmal unberücksichtigt.

Nach Abschluss ihrer Runden fanden sich alle Spielerinnen und Spieler nach und nach in der Orangerie ein, um sich dort am leckeren Buffet zu stärken und den Auftakt der Saison zu feiern. Da auch die Mannschaft der AK 30 Herren 1 den Tagessieg erringen konnte, war die Freude bei den „Ritterinnen“ und „Rittern“ vom Birkhof besonders groß.

Neben dem sportlichen Erfolg war unserer Heimspieltag vor allem auch deshalb ein guter Start in die Saison, weil er wieder einmal unseren großen Teamspirit zeigte: Nachdem Claudia, Heike und Angelika an Tee 1 für uns da waren, wartete Claudia auch an Tee 10 mit der Rundenverpflegung auf uns. Zudem nahm uns Gisela nach der Runde an Loch 18 herzlich in Empfang. Sie war in den vergangenen Jahren mehrfach als Ersatzspielerin eingesprungen und hat sich erfreulicherweise auch in diesem Jahr wieder bereiterklärt, unser Team bei Bedarf zu verstärken – vielleicht schon bei unserem nächsten Ligaspiel am 20. Mai 2023 beim Golfclub Wildenrath.