Die Mannschaften

AK-30 Damen

AK-30 Damen

Die Damenmannschaft startet in der Saison 2022 im NRW Golfverband in Liga 4.D


Spieltermine 2022

DatumGolfclub
07.05.GC Essen-Heidhausen
21.05.GC Hummelbach Aue
25.06.Heimspiel
13.08.GC Gut Berge Gevelsberg

Das Team

Marion Schwenker

Der Captain
Marion Schwenker


  • Dörte Capell
  • Andrea Hellendahl
  • Sandra Henke-Janssen
  • Heike Heuser
  • Regine Nilges
  • Kerstin Obhues
  • Annette Picht
  • Claudia Rose
  • Marion Schlangen
  • Marion Schwenker
  • Nam-Joo Seo
  • Claudia Weber-Pollheim

13. August 2022

5. Spieltag: Golfclub Gut Berge Gevelsberg – Ein Punkt zum Saisonabschluss

Der letzte Spieltag unserer Mannschaft fand im Golfclub Gut Berge in Gevelsberg am Tag vor dem Turnier um den Aufstieg in die DGL-Oberliga statt, für das sich unsere DGL Damen-Mannschaft frühzeitig qualifiziert hatte. Da ein Großteil unserer Spielerinnen auch zum Kader der DGL gehört, war entsprechend schon länger klar, dass beim Saisonabschluss nicht unser gesamtes Team zur Verfügung stehen würde. Urlaub, private Termine und gesundheitliche Probleme führten zu weiteren Absagen. Zu unserer großen Freude erklärte sich Gisela Nagaoka spontan bereit, unser Team zu unterstützen. Dank Gisela konnten wir so immerhin noch mit fünf Spielerinnen an den Start gehen.

Der bergige Golfplatz nahe der Autobahn A1 zeichnet sich durch einige Schluchten und mehrere „blinde“ Löcher aus und ist generell anspruchsvoll. Ausgetrocknete Fairways, auf denen Bälle teils unkontrolliert rollten bzw. sprangen und harte, schnelle Grüns machten das Golfspiel zusätzlich herausfordernd. Nicht zuletzt angesichts der hochsommerlichen Temperaturen von über 30 Grad galt daher für unser Team das Motto: „Dabei sein, durchhalten und Spaß haben“. Und das gelang :-)

Tagesergebnisse: Captain Marion benötigte 95 Schläge. Von Kerstin und Annette gingen jeweils 99 Schläge in die Wertung ein. 100 Schläge von Gisela sowie 102 Schläge von Heike wurden ebenfalls berücksichtigt.

In der Tageswertung landete unser Team erstmals in dieser Saison auf dem vierten und damit letzten Platz. Tagessieger wurden die Gastgeberinnen vom Golfclub Gut Berge, die ihren Heimvorteil klar ausspielten und sich damit verdient den Aufstieg sicherten. Zweite wurden die Damen des Golfclubs Essen-Heidhausen. Das Team des Golfclubs Hummelbachaue belegte den dritten Platz.

In der Gesamtwertung erreichte unsere Mannschaft hinter den Teams des Golfclubs Gut Berge sowie des Golfclubs Essen-Heidhausen und vor der Mannschaft des Golfclubs Hummelbachaue einen guten dritten Platz. Eine Platzierung, die sich angesichts der vielfach besseren Handicaps der gegnerischen Spielerinnen durchaus sehen lassen kann.

Im Hinblick auf die kommende Saison sind wir gespannt, mit welchen Teams wir uns im nächsten Jahr messen dürfen und ob es vielleicht ein Wiedersehen mit den Spielerinnen der Golfclubs Essen-Heidhausen und Hummelbachaue geben wird.


25. Juni 2022

4. Spieltag: Heimspiel – Zweiter Platz und drei weitere Punkte für unser Team

Nachdem wir schon bei unseren ersten Spieltagen Glück mit dem Wetter hatten, wurden auch unsere Erwartungen an unseren Heimspieltag Ende Juni rundum erfüllt: Bei strahlendem Sonnenschein empfingen wir die uns mittlerweile gut bekannten Spielerinnen der anderen AK 30 Damen-Mannschaften zum sportlichen Wettkampf am Rittergut Birkhof. Unser Platz zeigte sich ebenfalls von seiner besten Seite: Nachdem das Rough bereits einige Wochen zuvor gemäht worden war, waren kurz vor dem Wochenende auch die letzten Heuballen abgeholt worden. Somit gab es keine außergewöhnlichen Hemmnisse mehr auf dem Platz und stand einem erfolgreichen Turnier nichts im Weg.

Trotz insgesamt guter Leistungen reichte es für unser Team nicht zum Tagessieg. Als Zweite der Tageswertung konnten wir uns jedoch drei weitere Punkte sichern. Tagessiegerinnen wurden die Spielerinnen des Golfclubs Gut Berge aus Gevelsberg, die 26 Schläge weniger benötigten als unser Team. Dritte wurden die Damen des Golfclubs Essen-Heidhausen und das Team des Golfclubs Hummelbachaue belegte zum dritten Mal in Folge den vierten und somit letzten Platz in der Tageswertung.

Tagesergebnisse: Dörte konnte ihre bemerkenswerte Erfolgsserie bei der AK 30 Damen-Mannschaft fortsetzen und wurde mit 79 Schlägen Siegerin der Bruttowertung. Claudia W.-P. benötigte 86 Schläge und Captain Marion 90 Schläge. Darüber hinaus gingen 97 Schläge von Andrea und 100 Schläge von Kerstin in die Wertung ein. Das Ergebnis von Annette, ebenfalls 100 Schläge, blieb unberücksichtigt. In der Gesamtwertung führt nun mit zehn Punkten die Mannschaft des Golfclubs Gut Berge aus Gevelsberg, auf deren Anlage der letzte Spieltag der Saison stattfinden wird und die somit die besten Voraussetzungen für den Aufstieg hat. Auf insgesamt neun Punkte kommt das Team des Golfclubs Essen-Heidhausen und unsere Mannschaft konnte bislang acht Punkte erspielen. Lediglich drei Punkte gab es bisher für das Team des Golfclubs Hummelbachaue.

Auch wenn unsere Mannschaft nun kaum noch eine Chance auf den Aufstieg hat, war unser Heimspieltag dennoch ein voller Erfolg und vor allem ein weiterer Beleg für unseren großen Teamspirit: Alle aktiven Spielerinnen unserer Mannschaft waren vor Ort und unterstützten den Turniertag. So übernahm Sandra die Aufgaben der Starterin und Regine organisierte das leckere Buffet, zu dem wir alle Spielerinnen nach der Runde einladen konnten. Zudem haben Andrea und Annette erstmals ein Ligaspiel bestritten und hatten beide mit der Premiere auf unserem Platz einen guten Start in ihre Karriere als Liga-Spielerinnen. Und dass Ulrike Kimmeskamp das erste offizielle Mannschaftsfoto von uns gemacht hat und sich Zeit für viele weitere stimmungsvolle Schnappschüsse genommen hat, hat uns ebenfalls sehr gefreut.

Der letzte Spieltag findet am 13. August statt, am Tag vor dem Turnier um den Aufstieg unserer DGL Damen-Mannschaft in die Oberliga. Wir hoffen daher, beim letzten AK 30-Turnier dieser Saison umso entspannter aufspielen zu können.


21. Mai 2022

3. Spieltag: Golfclub Hummelbachaue – Zwei Punkte auf einem äußerst anspruchsvollen Platz

Für unser zweites Ligaspiel hatten wir es nicht weit: Der Golfclub Hummelbachaue in Neuss war unser Ziel. Und da sowohl unsere AK 30 Damen-Mannschaft als auch die AK 30 I Herren-Mannschaft vom Golfpark Rittergut Birkhof dort zu einem Doppelspieltag eingeladen waren, trafen wir auf der Driving Range und nach dem Turnier auf der Terrasse des Restaurants viele bekannte Gesichter. Von Tee 1 starteten wir die Runde auf einem bei Golfspielern aus der Region als äußert anspruchsvoll bekannten Platz, dessen Fairways immer wieder vom Lauf des Hummelbachs durchkreuzt werden und der zusätzlich mit unzähligen Bunkern sowie engen Landezonen aufwartet. Strategisches Spiel und präzise Schläge waren daher besonders gefragt.

Leider konnten wir als Team nicht an unsere bisherigen guten Leistungen anknüpfen, sicherten uns als Dritte der Tageswertung aber immerhin zwei Punkte. Tagessiegerinnen wurden die Damen des Golfclubs Gut Berge aus Gevelsberg vor den Spielerinnen vom Golfclub Essen-Heidhausen. Drei Schläge mehr als unser Team benötigten die Gastgeberinnen vom Golfclub Hummelbachaue und belegten damit den vierten und somit letzten Platz in der Tageswertung.

Tagesergebnisse: Regine schaffte es als einzige Spielerin unseres Teams, unter der „magischen“ Marke von 100 Schlägen zu bleiben. Mit 98 Schlägen belegte sie einen guten sechsten Platz in der Bruttowertung. Ebenfalls erfreulich: Auf den Plätzen neun bis elf der Bruttowertung folgten Sandra (101 Schläge), Nam Joo (102 Schläge) und Kerstin (103 Schläge). Von Captain Marion gingen 110 Schläge in die Wertung ein. Heikes Ergebnis blieb unberücksichtigt.

In der Gesamtwertung führt nach zwei von insgesamt vier Spieltagen weiterhin der Golfclub Essen-Heidhausen mit nunmehr sieben Punkten. Auf sechs Punkte kommen die Damen des Golfclubs Gut Berge aus Gevelsberg. Unser Team konnte bislang fünf Punkte erspielen. Zwei Punkte gab es bisher für die Mannschaft des Golfclubs Hummelbachaue.

Am 25. Juni 2022 geht die Saison mit unserem Heimspiel weiter: Wir hoffen auch dann auf gutes Wetter, freuen uns auf das Wiedersehen mit unseren Mitspielerinnen und werden versuchen, unseren Heimvorteil für weitere Punkte auszunutzen.


7. Mai 2022

2. Spieltag: Golfclub Essen-Heidhausen – Drei Punkte zum Saisonauftakt

Am zweiten Spieltag begann nun auch für unsere AK 30 Damen-Mannschaft die neue Saison: Auf dem hügeligen Platz des Golfclubs Essen-Heidhausen am Rande des Bergischen Landes traten bei strahlendem Sonnenschein die vier Mannschaften der Liga 4.D erstmals zum sportlichen Wettkampf gegeneinander an. Die in der Startliste aufgeführten Handicaps der uns bisher noch unbekannten Spielerinnen ließen bereits erahnen, dass es schwierig werden würde, an unsere Erfolgsserie des vergangenen Jahres anzuknüpfen. Die am Hang gelegenen Spielbahnen, auf denen es zwischen Abschlag und Grün regelmäßig große Höhenunterschiede zu überwinden gilt und die sich durch viele Schräglagen auszeichnen, stellten zusätzlich eine Herausforderung dar.

Dennoch gelang es unserer Mannschaft, den zweiten Platz in der Tageswertung zu erreichen und sich damit zum Saisonauftakt die ersten drei Punkte im neu eingeführten Punktesystem zu sichern. Tagessieger wurden die Gastgeberinnen des Golfclubs Essen-Heidhausen, die ihren Heimvorteil zu nutzen wussten und insgesamt zwölf Schläge weniger benötigten als unser Team. Mit lediglich zwei Schlägen weitaus geringer war der Abstand zwischen uns und der drittplatzierten Mannschaft des Golfclubs Gut Berge aus Gevelsberg. Vierte wurden die Damen des Golfclubs Hummelbachaue aus unserer Nachbarstadt Neuss.

Tagesergebnisse: Dörte konnte nahtlos an ihre Erfolgsserie des vergangenen Jahres anschließen und wurde mit 88 Schlägen Siegerin der Bruttowertung (nach Computerstechen). Regine benötigte 94 Schläge und Nam Joo 97 Schläge, womit auch sie zu den besten zehn Spielerinnen in der Bruttowertung zählten. 100 Schläge von Claudia W.-P. und 101 Schläge von Captain Marion gingen ebenfalls in die Wertung ein. Das Ergebnis von Kerstin (102 Schläge) wurde nicht berücksichtigt.

Nach dem gelungenen Saisonauftakt blicken wir nun gespannt auf das nächste Ligaspiel beim Golfclub Hummelbachaue und hoffen, auch dort wieder fleißig punkten zu können.