Aktuelles

18.11.2018

Birkhof-Ryder Cup 2018

Als die Europäer den 42. Ryder Cup in Paris gegen die im Vorfeld favorisierten Amerikaner überraschend deutlich für sich entscheiden konnten, fragte sich die gesamte Golf-Welt - woher kam die Coolness und das Selbstvertrauen in der Truppe von Thomas Björn.

Zunächst waren es nur vereinzelte Stimmen, aber dann verbreitete sich die Vermutung, dies könnte etwas mit der Generalprobe zu tun gehabt haben, die am 22. September 2018 am Rittergut Birkhof stattfand.

Ins Leben gerufen vom Capitano der 2. Mannschaft AK30, Michael F., trafen sich an diesem Tag 18 Wettstreiter, um die Auseinandersetzung zwischen Europa und Amerika vorwegzunehmen.

Kaum war die Idee kommuniziert, gingen bei Michael F. die Zusagen im Minutentakt ein - der Funke war gezündet, die Begeisterung entbrannt. Niemand konnte es mehr abwarten, alle fieberten dem Ereignis entgegen.

RyderCup 2

Team EUROPA:
Oliver W. (Captain), Sven S., Ronald H., Wolfgang Sp., Thomas B., Christian C., Christoph Sch. und Bernhard B.

Team AMERIKA:
Michael F. (Captain), Andreas K., Karl-Heinz R., Martin R., Ingo W., Karsten K., Wolgang Sch., Ralf D.

Und wie könnte man diese Vorfreude besser belohnen als mit bombastischen Wetter - großer Dank galt dem Golfer dort oben.

Der Wettstreit fand auf dem 18-Loch Meisterschaftsplatz statt und gestaltete sich folgendermaßen:

Loch 1-6: Spielform "Fourballs"
Loch 7-12: Spielform "Foursoms"
Loch 13-18: Spielform "Matchplay"

So konnten pro Flight maximal 4 Punkte erspielt werden und um den Teamsieg einzufahren, wurden dementsprechend 8,5 Punkte benötigt.

Wie dies einleitend schon durchklang, der Sieg ging an das Team EUROPA, mit 9,5:6,5. Auch wenn sich alle Flights zu Beginn noch sehr ausgeglichen gestalteten, so zeigten die Europäer zum Ende hin eindeutig den längeren Atem. Und auch dies galt den Amerikanern in Paris als Vorbild - die Leistung der Europäer wurde entsprechend anerkannt.

Nach einem solch erfolgreichen Start des Wettstreits und Spielmodus, wird selbstverständlich eine Wiederholung und damit Revanchemöglichkeit im kommenden Jahr angestrebt.

Und so wird es auch in 2019 wieder heißen: "Team EUROPA vs. Team AMERIKA, das bessere Team möge gewinnen, aber auf jeden Fall werden ALLE großen Spaß haben".


15.11.2018

PC CADDIE online Services am 18./19.11. nicht erreichbar

Am kommenden Sonntag, 18.11.18 - 18:00 Uhr - bis Montag, 19.11.18 - 23:00 Uhr lassen sich alle PC-CADDIE ://online Services inklusive APP nicht aufrufen und bedienen. Der Grund hierfür ist der Umzug der gesamten PC CADDIE Plattform auf neue Server in ein neues Rechenzentrum in Hamburg.

In dieser Zeit ist es nicht möglich Teetime-Reservierungen und Anmeldungen für Turniere online vorzunehmen.

Falls Sie Fragen dazu haben, melden Sie sich unter support@pccaddie-online.de oder per Telefon unter 02642-0854120.


15.11.2018

PLATZSPERRUNG AUCH „AM RÖMERWEG“ UND AUF DER DRIVING-RANGE

Liebe Mitglieder und Gäste,

wie schon mitgeteilt, erfolgt am 19. und 20. November eine Platzsperrung unseres 18-Loch-Platzes und der Anlage „Am Birkenbusch“. Aus Sicherheitsgründen müssen leider auch unser 9-Loch-Platz „Am Römerweg“ und die „Driving-Range„ gesperrt werden. Diese Maßnahme betrifft beide Tage. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Golfpark-Team


Nachruf Jürgen Ludwig
13.11.2018

Platzsperrung am 19. und 20. November

Liebe Mitglieder,
Liebe Gäste,

der 18 Loch Platz und die Golfanlage „Am Birkenbusch“ auf dem Rittergut Birkhof werden am 19. und 20. November 2018 ganztägig gesperrt sein. Grund dafür ist eine Gänsejagd auf den beiden Anlagen. Die Driving Range und der 9 Loch Platz „Am Römerweg“ sind weiterhin geöffnet.

Diese Maßnahme ist leider notwendig geworden, weil sich die Population der Kanadagänse vor Ort enorm vermehrt. So haben die Belästigungen und Gefährdungen stark zugenommen. Hierbei ist nicht nur an die „Verkotungen“ zu denken, die sowohl den Platz als auch seine Nutzer verschmutzen. Zusätzlich nehmen auch die hygienischen Risiken zu.

Mit dieser Maßnahme schützen wir nicht nur unsere Anlagen und Ihre Gesundheit. Auch für die Gesundheit der Gänse selbst ist ihre Massierung an einem Ort ein ernsthaftes Problem. So wächst die Gefahr der Ausbreitung von Vogelkrankheiten. Teilweise kann es auch zu Krankheitsübertragungen von Gänsen auf Menschen kommen.

Die ungehinderte Ausbreitung von Kanadagänsen mangels natürlicher Feinde ist ein überregionales Problem vor allem in Nord- und Westdeutschland. Hier wie dort ist die Gänsejagd nach Abwägung aller Argumente das Mittel der Wahl.

Wir sind uns bewusst, dass die Vorstellung einer Jagd nach Gänsen bei manchem ein ungutes Gefühl hinterlässt. Wir hoffen jedoch, dass wir Sie mit den oben genannten Argumenten von der Notwendigkeit dieser Maßnahme überzeugen können.

Ihr Golfpark-Team


12.11.2018

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,
die Uferrandbereiche werden gerade zur winterlichen Pflege zurück geschnitten. Dadurch werden die Uferzonen scheinbar leicht betretbar und laden eventuell ein, verlorene Golfbälle wieder zu finden. Diese Zonen bieten Tieren Unterschlupf und befestigen Uferbereiche. Der Rückschnitt soll das Wachstum dieser sensiblen Bereiche unterstützen. Also unsere Bitte unsere Bemühungen für die Teiche und die Gesamtanlage zu unterstützen und diese Bereiche nicht zu betreten oder durch unbedachte Ballsuchen zu schädigen.

Vielen Dank!

Dazu auch der Appell von Putti, dem Teichfrosch


7.11.2018

Winterspielbetrieb INFORMATIONEN ZUM WINTERSPIELBETRIEB 2018/2019

Mit der Wintersaison ab 1. November gibt es einige veränderte Regelungen auf der Golfanlage, die wir Ihnen hier nennen möchten. Wie lange sie gelten, hängt von den Witterungsverhältnissen ab, erfahrungsgemäß können sie bis Ende März/Mitte April anhalten.

Wir sind bemüht, Ihnen möglichst angenehme Spielverhältnisse zu bieten; Vorrang hat im Winter jedoch die Schonung des Platzes. Bitte haben Sie  deshalb Verständnis dafür, dass eventuell zeitweise Grüns oder einzelne Bahnen aus dem Spiel genommen werden oder Platzsperrungen erforderlich sind. 

Golfplatz: In dieser Jahreszeit kann es auch zu Bodenfrost am Morgen kommen. Deshalb rechnen Sie bitte mit witterungsbedingten Platzsperren. Diese werden sofort unter www.golfpark-rittergut-birkhof.de auf der Startseite und auf den Infotafeln am Golfclub bekannt gegeben. Ab 12.00 Uhr werden keine Änderungen mehr vorgenommen! Sind einzelne Plätze nach 12.00 Uhr immer noch gesperrt, so bleibt dieses auch für den Rest des Tages unverändert. Bitte achten Sie darauf, die Webseite komplett neu zu laden. Nur so ist gewährleistet, dass die aktuellen Informationen sichtbar sind. Notfalls muss der Cache-Speicher des Webbrowsers gelöscht werden. In der Regel reicht es aus, die Seite einfach neu zu laden. Bei Fragen hilft das Team im Sekretariat gerne weiter.

Besserlegen (auf Fairways und kürzer) gilt bis zum 30. April 2019 auf jeder Runde, auch bei vorgabenwirksamen Wettspielen. Der aufgenommene Ball muss innerhalb „einer Schlägerlänge“ von seiner ursprünglichen Lage, jedoch nicht näher zum Loch und nicht in ein Hindernis oder auf ein Grün, hingelegt werden. Ein Spieler darf seinen Ball nur einmal hinlegen, und nachdem der Ball so hingelegt worden war, ist er im Spiel (Regel 20-4).

Elektro-Carts und Trolleys: Ab November sind wie auch in den letzten Jahren zuvor aus Gründen der Platzschonung keine Carts mehr zugelassen. Sogar Trolleys können zur Belastung des Bodens werden, so dass wir bitten ihren Einsatz mit Augenmaß zu gestalten. 

Das Tragen der Tasche trägt zur Schonung der Spielfläche bei, weil unterschiedliche Wege gegangen werden und leichter Nassstellen ausgewichen werden kann. Das Ziehen und /oder Schieben von Trolleys ist ebenfalls erlaubt.

Und das ist neu: Die Nutzung von E-Trolleys ist ab sofort erlaubt, jedoch ausschließlich mit Protektoren!

Warum E-Trolleys im Winter nur mit Protektoren auf den Platz dürfen, werden Sie sich jetzt fragen. Wen schützen Protektoren? Die Antwort geben die dicken Gummispikes. Normalerweise berühren immer nur 3 von ihnen gleichzeitig den Boden. Damit reduziert sich die Aufstandsfläche gegenüber den „normalen“ Rädern der Trolleys um 75 %. Durch diesen Effekt wird der Rasen unseres Platzes, insbesondere auf den hoch belasteten Flächen in der Umgebung der Grüns, geschont. Somit sind die Vorteile klar:

  • Protektoren schützen das Fairway, insbesondere bei nassen Bedingungen.
  • Protektoren verlängern die Haltbarkeit der Batterie.
  • Protektoren erleichtern das Ziehen und/oder Schieben des Trolleys.
  • Protektoren reduzieren die Aufnahme von Dreck.
Protektoren erhalten Sie in unseremPro Shop

Übungsanlage: Das Training ist täglich möglich. Es wird ausschließlich von Matten abgeschlagen. Die Flutlichtanlage ist von 16:00 - 22:00 Uhr eingeschaltet.
Besondere Angebote für Ihr Training bietet das Wintertraining bei unseren Pros Arnd Breuer (Tel.: 0173 - 2715700), Patrick Hensel (Tel.: 0170/0172 -2888909) und Ryan Fisher (Tel.: 0157 - 3579173).

Kurzspielbereich: Bitte beachten Sie, dass sowohl das Putting-Grün an der Driving Range als auch neben dem 1. Abschlag des 18-Loch Platzes ab dem 1. Dezember gesperrt werden und nicht bespielt werden dürfen. Diese Maßnahme dient der Schonung und Erholung der Flächen in der Zeit, in der kein Rasenwachstum ist und eine hohe Krankheitsanfälligkeit der Gräser besteht. Die Chipping-Grüns bleiben weiterhin für Übungszwecke geöffnet. Zusätzlich werden am Chipping-Grün 18-Loch Platz für den Winterspielbetrieb weitere Löcher zum Putten eingerichtet.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Wintergolf!


7.11.2018

Nachtgolf-Turnier zu Halloween

Wer am Mittwoch, den 31.10.2018 im Golfpark am frühen Abend unterwegs war, hat sich sicher gefragt, warum in der Dämmerung noch so viele Golfer anreisen: „Wollen die alle im Dunkeln trainieren?“ Weit gefehlt, an Halloween fand die dritte Auflage des Nachtgolfturniers, organisiert von den „Freunden des Birkenbusch“, auf dem Kurzplatz statt.

Bei diesem Turnier geht es nicht nur um gute Ergebnisse, sondern vor allem um einfach viel Spaß. Gestartet wurde mit einer kleinen Einweisung im Clubhaus, bevor es für die 38 Teilnehmer auf aufregende 9 Löcher zwischen Dunkelheit und leuchtenden Bällen ging. Damit man im Dunkeln die Fahne, das Grün und die Abschläge erkennt, wurden diese mit Knicklichtern und Taschenlampen beleuchtet. Gespielt wurde mit fluoreszierenden Bällen Klassischer Vierer. Nach jedem Schlag durfte der Ball ausgewechselt und mit einer UV-Taschenlampe wieder zum Leuchten gebracht werden, so dass die Bälle – im Gegensatz zum „Tag-Golfen“ – sogar im Rough leicht entdeckt werden können.

Nach einer aufregenden und lustigen Runden traf man sich zum Abendessen, gemütlichen Beisammensein und zur Siegerehrung wieder im gruselig geschmückten Halloween Clubhaus. Bei der Siegerehrung wurden Gutscheine des ProShops für die zahlreichen Gewinner verteilt. So konnte sich das Team Kerstin und Sebastian Obhues über den Bruttosieg und das Team Silke Auffermann/ Ronnie Lüdtke über den Nettosieg freuen. Über einen Gutschein für Nearest to the Pin freute sich Finja Freese, Ronnie Lüdtke und Andrea Mackenthun. Nur der Gutschein für den Nearest to the Pin an der Bahn 5 fand bei den Herren keinen Abnehmer, da alle Herren leider das Grün verfehlt haben. Den Ruhm für den „Sexiest Flight“ erspielte sich das Team Elke und Dirk Bong, da sie auf ihrer Scorekarte die meisten sechsen eingetragen haben. Nach der Siegerehrung ließ man den Tag noch gemütlich ausklingen und erst kurz vor Mitternacht verließen die letzten das Clubhaus.


30.10.2018

Der Winter bringt neue Zeiten und neue Regeln

ZEITUMSTELLUNG – nicht nur von Sommer- auf Winterzeit, sondern auch unsere Öffnungszeiten ändern sich ab dem 01. November:

Golfbüro
Montag bis Sonntag 9:00 Uhr – 16:00 Uhr

ProShop
Montag geschlossen
Dienstag bis Samstag 9:00 – 16:00 Uhr
Sonntag 9:00 – 15:00 Uhr

Winter

Außerdem haben wir ab November auf unserer Anlage keine E-Carts mehr zur Verfügung und auch das Benutzen von Elektro-Trolleys ist nicht mehr erlaubt.
Wichtige Hinweise und Erläuterungen zu diesem Thema finden Sie unter diesem Link (pdf).

Somit empfehlen wir Ihre Tasche zu tragen oder Ihre Trolleys mit Protektoren zu versehen, die Sie für 49,95 € bei uns im ProShop Clubfixx erhalten.


17.9.2018

RITTERGUT BIRKHOF CUP 2018

Noch einmal bestes Golfwetter gab es für alle Golfbegeisterten, die sich am vergangenen Samstag der Herausforderung stellten, alle Plätze des Golfpark Rittergut Birkhof an einem Tag zu spielen. 57 Spieler aus 9 Clubs nahmen die Gelegenheit wahr, 2 Runden vorgabewirksam zu spielen. Und es wurde ein Tag der Spielerinnen.

Vorjahressiegerin Nicola Düx trat zu ihrer Titelverteidigung an und zeigte in der 1. Runde mit 73 Schlägen für die Kombination der beiden 9 Loch Plätze „Am Birkenbusch“ und „Am Römerweg“ ernsthafte Ambitionen auf den erneuten Sieg. Torsten Kretzschmann hielt jedoch mit 71 Schlägen hart dagegen, dicht gefolgt von Benjamin Schwenker mit 74 Schlägen und Reimund Schmid mit 75 Schlägen. Am Ende der 2. Runde ging der Sieg dann aber klar an Nicola Düx. Die Platzierungen teilten sich wie folgt auf:
Brutto

Brutto-Siegerin Nicola Düx
Brutto-Siegerin Nicola Düx


In die Nettowertung kamen alle teilnehmenden Spieler. Mit 43 Stableford-Punkten verzeichnete Merle Radowski die höchste Unterspielung des Tages, womit sie die Grundlage zu ihrem Sieg legte, obwohl über den Tag noch weitere Unterspielungen in die Wertung kamen.
Netto
Hier können Sie die Netto – Gesamtwertung einsehenpdf>.

Netto Gesamtsiegerin Merle Radowski
Netto Gesamtsiegerin Merle Radowski

Ein gelungener Golftag fand auf der Clubhausterrasse bei geselligem Zusammensein einen schönen Ausklang.

Wir gratulieren allen Gewinnern zu den hevorragenden Ergebnissen und freuen uns schon jetzt auf den Rittergut Birkhof Cup in 2019!


17.9.2018

Garmin Matchplay 2018

Die Teilnahme am GARMIN MATCHPLAY FOR EVERYONE erfreute sich unter den Mitgliedern des Golfparks im zweiten Austragungsjahr zunehmender Beliebtheit. Am Ende stand Wolfgang Esters als diesjähriger Sieger fest. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Hier kommen Sie zu den Ergebnissenpdf.

Sowohl er als auch sein Gegner im Finale, Rainer Schulz, qualifizierten sich für das Regionalfinale im GC Schloss Miel, wo beide trotz solidem Start in ihre Runden die Teilnahme im Bundesfinale leider nicht erreichten. Beeindruckt von der Organisation und dem Ort der Veranstaltung steht jedoch für beide fest, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein, um eine wiederholte Qualifikation für dieses Turnier anzustreben.

Garmin Matchplay
vlnr: Rainer Schulz, Wolfgang Esters

Mit seinem internen Sieg hat sich Wolfgang Esters darüber hinaus einen der Startplätze für das „Birkhof Masters“ am 7. Oktober auf dem 18 Loch Platz, die der Golfclub für die Golfpark-Mitglieder zur Verfügung stellt, erspielt.


7.9.2018

GOLFPARK – MEISTERSCHFATEN 2018

Im Vorfeld der diesjährig erstmalig ausgetragenen Golfpark-Meisterschaft auf dem 9-Loch Platz „Am Birkenbusch“ standen die Überlegungen zum Austragungsmodus. Sie fiel zu Gunsten eines 36-Loch Zählspiels mit Cut nach der 1. Runde für die besten 27/9 Ergebnisse bei den Herren/Damen.
45 spielbegeisterte Mitglieder meldeten sich an und stellten sich der Herausforderung.

Bei besten äußeren Bedingungen und gestartet von den gelben bzw. roten Abschlägen, konnte man auf gute Ergebnisse hoffen. Ein gutes Viertel aller Spieler/-innen nutzten dieses und verbesserten ihre Vorgabe.

Bei den Damen kristallisierte sich am Ende der ersten Runde ein Zweikampf um die Spitze heraus. Mit neuem Handicap und zwei Schlägen Vorsprung ging Marion Schwenker in die Finalrunde. Die ersten sechs Löcher entbrannte ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bevor Andrea Joepen mit gleichmäßigem Score ihre Führung Loch für Loch ausbaute und bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand gab. Drittplatzierte wurde Isabell Klopsch.

Golfparkmeisterschaften Damen

Das Teilnehmerfeld bei den Herren war nach dem ersten Tag dicht gedrängt, speziell was die letzten Plätze anbetraf um den Cut zu schaffen. Dabei sein war alles!

So starteten 27 Herren am Sonntag in die zweite Runde, in der von weißen Abschlägen gespielt wurde. Mit vier Schlägen Vorsprung startete Norbert Krüger in die zweite Runde. Was nach einem komfortablen Vorsprung aussah, schmolz langsam zusammen: Benjamin Schwenker setzte zum Endspurt an und nach 36 Löchern hatten die beiden Führenden den gleichen Score gespielt. Das folgende Stechen auf Bahn 6 entschied souverän Benjamin Schwenker für sich und gewann die 1. Golfpark-Meisterschaft. Dritter der Herren-Konkurrenz wurde Michael Streitberg.

Golfparkmeisterschaften Herren

Die gemeinsame Siegerehrung mit den Gewinnern der Clubmeisterschaften des 18-Loch Platzes bot einen schönen Rahmen an diesem Wochenende, und alle sind sich einig:

Wir freuen uns schon jetzt auf die Golfpark-Meisterschaften 2019!

Zu den Ergebnissen kommen Sie hier.


5.9.2018

Clubmeisterschaften 2018

Am ersten Septemberwochenende wurden auf der Anlage des Rittergut Birkhof die Clubmeisterschaften ausgetragen. Erstmalig fanden parallel zu den Wettbewerben auf dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz auch offizielle Clubmeisterschaften auf dem 9-Loch-Platz am Birkenbusch statt.

Bei bestem Wetter haben am Birkenbusch 45 Golfer und auf dem 18-Loch-Platz für den Golfclub Rittergut Birkhof 65 Golfer teilgenommen. Den Bericht zu den Ergebnissen Am Birkenbusch finden Sie zeitnah an anderer Stelle auf der Internetseite des Golfparks.

Der Golfclub Rittergut Birkhof e.V. hat in diesem Jahr erstmalig auch Clubmeister in den Altersklassen 30, 50 und 65 ausgespielt. Somit haben wir uns der aktuellen Altersklasseneinteilung des DGV angepasst. Die Altersklassen wurden bei den Damen und Herren nach 2 Runden von den gelben und roten Abschlägen gewertet. Hier gab es folgende Sieger:

Altersklasse 30
Damen: Sabine Hübner mit 188 Schlägen
Herren: Marc Pahlow mit 153 Schlägen

Altersklasse 50
Dame: Regine Nilges mit 168 Schlägen
Herren: Oliver Winter mit 161 Schlägen

Altersklasse 65
Damen: Renate Grasskamp mit 178 Schlägen
Herren: Walter Maciejewski mit 183 Schlägen

Der neue Clubmeister bei den Jugendlichen heißt Mats Dickmanns. Er hat sich mit 183 Schlägen gegen seine Konkurrenten durchgesetzt und Lisa Schmitz und Julius Canto auf die Plätze 2 und 3 verwiesen.

Clubmeister Damen 2018

In der offenen Klasse heißt unsere neue Clubmeisterin Regine Nilges. Sie setzte sich mit zwei 84er-Runden deutlich gegen ihre Konkurrentinnen durch. Den 2. Platz konnte Renate Grasskamp mit 178 Schlägen und den 3. Platz Sabine Hübner erzielen. Die drei Mannschaftsspielerinnen haben übrigens auch ihre jeweilige Altersklasse für sich entschieden. Insgesamt sind leider nur 16 Damen angetreten und wir hoffen sehr, dass wir im nächsten Jahr noch die eine oder andere Dame mehr begeistern können.

Clubmeister Herren 2018

Bei den Herren heißt der neue Clubmeister Andreas Kaulhausen (Rundenergebnisse 76, 77, 79). Das Birkhof-Eigengewächs konnte sich mit nur einem Schlag Vorsprung über drei Runden gegen Marc Pahlow (77, 76, 80) durchsetzen. Die beiden sind ungefähr gleich alt und haben bereits in der Jugend gemeinsam am Birkhof Golf gespielt. Andreas hatte am Ende das entscheidende bisschen Glück mehr und konnte den kurzen Putt zum Sieg auf der Bahn 18 nur noch mit Tränen in den Augen einlochen. Die Freude über den Sieg war riesengroß.
Den dritten Platz hat unser Sportwart Oliver Winter (83, 78, 79) mit einem Rückstand von 8 Schlägen erreicht. Alleine 7 davon hat er sich bereits in der ersten Runde auf Bahn drei abgeholt, als er eine 11 auf der Scorekarte notieren musste. Insofern ist im nächsten Jahr definitiv auch mit Oliver Winter im Kreis der Favoriten zu rechnen.

Wir haben in diesem Jahr tolle Clubmeisterschaften erlebt und die Siegerehrungen fanden im Rahmen eines Grillfestes auf der voll besetzten Terrasse statt.

Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich zu den hervorragenden Ergebnissen.


23.8.2018

Golf- und Trainingsreise nach Portugal

Portugal

Liebe Mitglieder und Gäste,

vom 28.10.-04.11.18 fährt die Golfschule mit einer Gruppe zu einer Golf- und Trainingsreise nach Portugal. Gespielt wird auf den Plätzen Quinta da Ria und Quinta da Cima.

Der Robinson Club Quinta da Ria versorgt und verwöhnt Sie 7 Tage mit einem All Inclusive Programm.
Unser Golflehrer Arnd Breuer betreut Sie im Training und auf dem Platz.

Wichtig: es sind nur noch 2 Plätze frei!!!!

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie eine Spielstärke Hcp 36 bis Platzreife haben, dann sind Sie herzlich Willkommen.

Arnd Breuer steht Ihnen zur Anmeldung und weiteren Fragen gerne zur Verfügung.

Ihr Team der Golfschule


20.8.2018
Impressionen vom Sommerfest 2018

Impressionen vom Sommerfest 2018 (Foto-Album)

Es war ein wunderbarer Abend im Vierkanthof von Rittergut Birkhof, nach einem tollen Turniertag zum Preis des Präsidenten. Wir freuen uns sehr über eine gelungene Feier und dass daran so viele Mitglieder und Gäste teilgenommen haben.

Herzliche Gratulation an den Sieger vom Turnier Oliver Winter und alle weiteren Gewinner:

Sieger Preis des Präsidenten 18 Loch Rittergut Birkhof

Brutto
1. Winter, Oliver (6,5)
2. Capell, Dörte (5,3)
3. Krüger, Norbert (5,6)

Klasse A Netto HCP bis 15,0
1. Nilges, Heinz-Josef (10,8)
2. Winter, Oliver (6,5)
3. Wölke, Yannik (13,4)

Klasse C Netto HCP 23,5 bis --
1. Ripiater, Dominik (24,0)
2. Klopsch, Isabelle (32,0)
3. Hust, Dr. Rita (28,1)

Nearest to the Pin Loch 14
Damen: Nilges, Regine 4,75 m
Herren: Peters, Pascal 1,85 m

Nearest to the the Line 9
Damen: Becker, Annette 2,20 m
Herren: Watkins, Ian 0,46 m

Longest Drive Bahn 18
Damen: Capell, Dörte
Herren: Küster, Wolfgang

2er Scrambel 9 Loch Am Birkenbusch
1. Brutto: Ursula Schmitz & Heino Schmitz mit 18 Bruttopunkten
1. Netto: Alexander Cule & Dominika Niewolik mit 29 Nettopukten
2. Netto: Kerstin Fichter & Ronnie Lüdtke mit 27 Nettopunkten
3. Netto: Anita Stephani-Schuhmann & Peter Schuhmann mit 26 Nettopunkten


29.7.2018

4er Clubmeisterschaft

Die 4er Clubmeisterschaft des Rittergut Birkhof fand am vergangenem Wochenende bei allerbestem Wetter und - für die derzeitigen Hitze-Verhältnisse - auf einem hervorragendem Platz statt.

Im Gegensatz zum Vorjahr wurde der Modus auf mehrfachen Wunsch der Mitglieder in diesem Jahr auf zwei Tage aufgeteilt. Somit wurde am Samstag durch die jeweiligen 2er Teams zuerst „Bestball“ gespielt und dann am Sonntag - in Reihenfolge der Ergebnisse vom Vortag - in die „klassischen Vierer“ gestartet.

An beiden Tagen konnten in den interessanten und anspruchsvollen Spielformen gute Ergebnisse erzielt werden.

Am Ende setzte sich das Sieger-Team aus dem Vorjahr mit Marc Pahlow und Tim Becker wieder durch und stellt auch den Vierer Clubmeister 2018.
Glückwunsch an alle Gewinner!

Die Sieger
Die Sieger v.l.n.r: Renate Grasskamp/Kerstin Kirschbaum (2. Platz) | Marc Pahlow/Tim Becker (1. Platz) | Nicola Düx/Oliver Winter (3. Platz)

Mit großer Spannung wird nun die Clubmeisterschaft am 01.+ 02. September bei hoffentlich auch so gutem Wetter erwartet.


Hans-Georg Osterspey Weidenfeld
9.7.2018
Werner Toubartz
Am 09.07.2018 verstarb unser Mitarbeiter Werner Toubartz nach kurzer, schwerer Krankheit.
Wir verlieren einen geschätzten und beliebten Kollegen, den wir stets in guter Erinnerung behalten werden.

9.7.2018

Stress durch extreme Trockenheit

Wie wir alle merken, leidet unser Platz zurzeit unter der extremen Trockenheit. Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass wir alles in unserer Macht stehende tun, um den Platz in einen bespielbaren Zustand zu halten. In fast ganz Europa haben sehr viele Golfplätze mit der außergewöhnlichen Trockenheit zu kämpfen und stehen dadurch vor großen Problemen mit dem Wassermanagement.

Die Verdunstungsrate ist momentan so hoch, dass wir durch unsere Bewässerung nicht so viel Wasser einbringen können, wie nötig. Tatsächlich verdunstet das Wasser sogar zurzeit schneller, als wir es ausbringen können. Seit dem 28. April hatten wir lediglich 18mm Regen.

Bewässerung

Die Bewässerung läuft im Moment durchgehend von 21:00 Uhr abends bis 07:00 Uhr morgens. Zusätzlich werden ab sofort tagsüber sukzessive alle Fairways und Abschläge per Beregnungsanlage und die Trockenstellen auf den Grüns per Hand nachgewässert.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis in dieser besonderen Situation und hoffen auf baldigen Regen.


1.7.2018

Veränderungen im Marshall-Team des Golfparks

Wir freuen uns über Verstärkung im Team der Marshalls und begrüßen Wolfgang Latsch und Josef van Opbergen sehr herzlich! Ab sofort unterstützen sie uns bei der Organisation des Spielbetriebes im Golfpark Rittergut Birkhof. Beide greifen auf mehrjährige Erfahrungen als Marshalls zurück.
Zu gleicher Zeit verlässt uns Hartmut Terstappen; wir wünschen ihm alle Gute in seinem neuen Wirkungskreis.

Wolfgang Latsch Wolfgang Latsch
Josef van Opbergen Josef van Opbergen

26.6.2018

Erfolgreicher Freundetag

Viele Mitglieder des Golfclubs und des Golfparks folgten der Einladung des Golfparks, Freunde und Bekannte, egal ob sie bereits Golfer oder (Noch-)Nicht-Golfer waren, zu einem Freundetag einzuladen. 120 Teilnehmer verbrachten einen entspannten Tag auf unserer wunderschönen Golfanlage.

Bevor das Freundeturnier begann, wurden die Neulinge von den Golflehrern Patrick Hensel und Arnd Breuer in einem Stationenbetrieb betreut. Ihr Können stellten sie dann in dem Turnier, das als 4er-Scramble ausgetragen wurde, unter Beweis. Nicht selten waren es ihre Schläge, die zum erfolgreichen Abschluss führten.

Freundetag 2018

Zu gewinnen gab es Mitgliedschaften, 10er Karten Greenfee und aufgeladene Ballkarten.
Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und vielen Dank an alle Mitglieder, die durch ihre Unterstützung zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben!


5.6.2018

WunderPar Golf Cup 2018 im Golf & Country Club Velderhof

Wunder Par

Am Sonntag, den 17. Juni richtet der GC Velderhof für alle Mitglieder der WunderPar-Kooperation ein Turnier aus.

Lesen Sie hier die Ausschreibung und melden sich direkt an, am Einfachsten via www.velderhof.de.

Der Termin für den nächsten WunderPar Golf Cup steht auch schon fest. Merken Sie sich den Termin vor: 21. Juli im GC Rittergut Birkhof!


5.6.2018

Neue Öffnungszeiten des Golfbüros

Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Gäste,

ab sofort sind wir noch früher für Sie da!

Unseren neuen Öffnungszeiten sind:
Montag bis Freitag: 8:00 – 19:00 Uhr
Sa., So. und an Feiertagen: 8:00 – 18:00 Uhr


3.6.2018

Aufstieg!!

Golfpark und Golfclub Rittergut Birkhof gratulieren unserem WSMP-Team zu ihrer großartigen Leistung und zum Aufstieg in die nächst höhere Liga. Hier der genaue Spielbericht dieses spannenden Turniers.

Team 2018


Das Team:

  • Nicola Düx
  • Sven Schoppe
  • Tomasz Filipek
  • Fabian Müller
  • Oliver Winter (Captain)
  • Andreas Kaulhausen
  • Christian Schöndeling
  • Nils Eckl
  • Karl-Heinz Rieken

Und die Caddies Renate und Karl-Heinz Grasskamp, Kerstin Kirschbaum und Sandro Wolters.

Der Birkhof hat sich als toller Gastgeber präsentiert.
Der Platz war in einem perfektem Zustand, und die Gastronomie der Orangerie sehr aufmerksam und gut organisiert.
Ein toller Tag für alle Beteiligten. Herzlichen Dank an alle, das Team, Ihre Caddies und Fans.


25.5.2018

WunderPar Golf Cup 2018

Im Rahmen der WunderPar Kooperation findet am 03.06.2018 das erste Turnier im GC Felderbach statt.

Hier können sie die Ausschreibung als PDF herunter laden. Anmeldung über den Turnier Kalender beim GC Felderbach.


24.5.2018

EIN ERFREULICHES ERGEBNIS: DIE MITGLIEDERBEFRAGUNG IM DETAIL

Die Mitgliederbefragung vor zwei Monaten ist ausgewertet. Wir sind sehr erfreut über die überwiegend positiven Bewertungen, der uns widergespiegelt wird. Darüber hinaus sind wir auch sehr zufrieden damit, wie viele Mitglieder, nämlich rund ein Drittel, teilgenommen haben.

Damit haben wir einen zuverlässigen Gesamteindruck erhalten. Dazu gehört natürlich auch eine Reihe von Kritikpunkten. In der Zwischenzeit konnten wir schon auf viele Hinweise aus Ihren Reihen eingehen und Abhilfe schaffen. Die Befragungsergebnisse im Detail und unsere Auswertung finden Sie hier.

An dieser Stelle sagen wir „vielen Dank“ an alle Teilnehmer, verbunden mit der Bitte, uns auch weiterhin Feedback zu geben. Wir werden auch in Zukunft für Ihre Hinweise und Anregungen ein offenes Ohr haben und sinnvolle Lösungen anstreben.


5.5.2018

1. Spieltag der AK 30 Herren des Golfparks

Mannschaftsfoto AK30

Die Herrenmannschaft AK 30 des Golfpark Rittergut Birkhof startete mit ihrem 1. Ligaspiel in Duvenhof in die Saison 2018. Stürmisch war´s, was sich auch in den Ergebnisse niederschlug. Etwas über die Hälfte aller Spieler kamen mit einem Score von über 100 Schlägen ins Clubhaus, leider war auch unsere Mannschaft davon betroffen.

Die besten Scores mit jeweils 89 Schlägen erzielten die Regionalliga-Spieler von Haus Bey, die mit 106 Schlägen die Führung übernahmen. Zweiter wurde der Gastgeber Duvenhof mit 117 Schlägen, knapp vor dem Weseler Wald mit 118 Schlägen. Unsere Mannschaft sicherte sich den 4. Platz mit vier Schlägen Vorsprung vor Krefeld Stadtwald mit 136 Schlägen.

Den nächsten Spieltag richten wir auf unsere Anlage am Samstag, den 16.6.2018 aus.


27./28.4.2018

Jungsenioren-Cup 2018

Am 27.+28.04.2018 war es endlich soweit, die 8. Auflage des Jungsenioren-Cup fand im GC Rheine Mesum statt. Wie bereits an unterschiedlichen Locations in den Jahren zuvor, trafen sich Golfaholics, um sich auf der einen Seite dem sportlichen Wettbewerb zu stellen, aber vor allem, um zwei schöne und lustige Tage zu verbringen. Dies ist in diesem Jahr wieder zur Begeisterung aller Beteiligten perfekt gelungen.

Dem Ruf der Organisatoren Christoph S. und Christian C. sind insgesamt 14 Mitstreiter gefolgt und diese erfuhren an den beiden Tage eine perfekt vorbereitete Betreuung - angefangen bei der Auswahl der Golfanlage, über die Turnier- und Rundenplanung, die Übernachtungs- und Feiermöglichkeiten, den gastronomischen Service und letztendlich die Belohnung für ihre Bemühungen auf der grünen Wiese.

Wie war das nochmal "wenn Engel reisen"? Auf jeden Fall hatten wir perfektes Wetter an beiden Tagen, der Platz war in einem super Zustand, anspruchsvoll, aber zu meistern (auch wenn es die Ergebnisse nicht unbedingt beweisen).

Was wieder sensationell war und dafür sind die Jungsenioren-Cups auch bekannt, war wieder die Stimmung unter- und miteinander ... sei es auf dem Platz, auf der Terrasse, an der Tafel, in Rheine selbst (zumindest für den ein oder anderen) und auch bei der An- und Abreise. Jeder steuerte seinen Teil zu dieser Stimmung bei, sei es durch Anekdoten, auf jeden Fall gute Laune, die ein oder andere Runde (auch wenn wir uns in den kommenden Jahren auf eine Art "Kurzen" verständigen sollten und nicht das komplette Regal durchprobieren müssen), aber vor allem durch das beeindruckende Sponsoring.

Niemand ging in diesem Jahr leer aus ... neben dem Brutto-Sieger (Sven S.), dem Netto-Sieger (Tim B.), dem ungekrönten Best dressed Man (Heinz N.) erhielten auch alle anderen Teilnehmer eine Aufmerksamkeit und ein Andenken an diese Tour.

Ein besonderer Dank für dieses Sponsoring und dieser soll auf diesem Wege auch ausgesprochen werden, geht an:

Henkel, Düsseldorf
3M, Neuss
Optik Zambona und Rose, Brüggen
Kremers Wurst- und Schinkenspezialitäten, Mönchengladbach
Platten-, Naturstein- und Mosaikverlegebetrieb Filipek, Düsseldorf
RADU Stahl, Kaarst
Golfpark Rittergut Birkhof, Korschenbroich
Clubfixx Fitting Center und Proshop, Korschenbroich
Golfschule Rittergut Birkhof, Korschenbroich
Restaurant "Im Rittergut Birkhof", Korschenbroich

So, nach dem Spiel ist vor dem Spiel - die Planung für den Jungsenioren Cup 2019 hat bereits begonnen. Wir freuen uns natürlich auch auf neue Teilnehmer, Sprecht uns gerne an, wenn Ihr mehr erfahren und in den Verteiler für zukünftige Hinweise aufgenommen werden wollt.



14.4.2018

Unsere Sieger beim diesjährigen Angolfen:

  1. Brutto : Tim Becker, Oliver Winter
  2. Brutto : Heino Schmitz, Karl-Heinz Rieken
  3. Brutto : Tomasz Filipek, Kerstin Kirschbaum
  1. Netto : Julius Zander, Erich Czerny
  2. Netto : Dieter Bandilla, Andrea Joepen
  3. Netto : Dietrich Bartels, Dorothee Bartels


Obere Reihe: Dietrich Bartels, Dorothee Bartels, Andrea Joepen, Karl-Heinz Rieken, Wolfgang Lalakakis, Heino Schmitz, Erich Czerny, Tomasz Filipek, Kerstin Kirschbaum
Untere Reihe: Dieter Bandilla, Julius Zander, Tim Becker, Andreas Nottebaum, Oliver Winter

Angolfen jetzt auch in Bildern!

11.4.2018
Michael Booth

Gestern, am 10. April, ist unser langjähriger Mitarbeiter und Ranger Michael Booth verstorben.
Wir werden Ihn in sehr guter Erinnerung behalten.



3.4.2018

Wir trauern um unseren ehemaligen Präsidenten Dr. Wolf Rüdiger Hüttl und unseren ehemaligen stellvertretenden Seniorencaptain Karl-Heinz Lehmann.
Wir werden den Beiden ein ehrendes Andenken bewahren.


22.3.2018

Mitgliederversammlung Golfclub Rittergut Birkhof

Das Protokoll steht im Download-Bereich zur Verfügung.


2.3.2018

NGZ: Tim Becker neuer Präsident im Golfclub Rittergut Birkhof

Die NGZ berichtete am 1.3.2018.
Den kompletten Artikel finden Sie hier!


1.3.2018

Jugendwart Klaus Courtial über die Jugendarbeit in 2018

Die Jugendarbeit im Golfpark Rittergut Birkhof beschreitet neue Wege und blickt dabei auch in die Zukunft.

Im vergangen Jahr wurde durch die neuen PRO`s bereits der Grundstein gelegt um die Jugendarbeit im Golfpark aus seinem Dornröschenschlaf zu wecken. In mehreren Stufen wurden Spitzensport, Breitensport und Schulsport miteinander verknüpft.

Die neuen Ziele werden sein, das bisher geleistete noch weiter auszubauen und zu verbessern, mehr Kinder und Jugendliche an den Goldsport heranzuführen, zu fördern und neue Mannschaften zu generieren.

Lesen Sie weiter unter Abteilung Jugend...


27.2.2018

Platzsperre aller Plätze

Platzsperre

Liebe Mitglieder
Liebe Gäste,

zum Ende der Woche geht es wieder mit den Temperaturen bergauf. Doch ist der Frost bis dahin tief in den Boden eingedrungen und mit dem Auftauen der obersten Schicht wird der gesamte Boden sehr weich, schlammig und seifig, was unter anderem auch zu einer hohen Verletzungsgefahr führen kann.
Zudem führt das Bespielen zu Schäden an den einzelnen Spielbahnen, von denen sich der Golfplatz nur langsam erholt.
Aus diesem Grund hat der Platzausschuss beschlossen, alle drei Plätze auf der Golfanlage des Golfparks Rittergut Birkhof in der Zeit von

Sa, 3. März 18 bis einschließlich Mi, 7. März 18

zu sperren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Golfpark Team


26.2.2018

DER GOLFCLUB HAT EINEN NEUEN VORSTAND

Die Mitglieder des Golfclub Rittergut Birkhof haben auf der Jahreshauptversammlung am 23.02.2018 den Vorstand neu gewählt. Der neue Präsident ist Tim Becker, der bislang bereits als Vizepräsident Teil des Vorstands gewesen ist. Sein Stellvertreter ist Dr. Christoph Carstens.

Das Amt des Schatzmeisters wird weiterhin von Matthias Klemm bekleidet. Oliver Winter, der sich bereits seit Mitte letzten Jahres um die sportlichen Abläufe im Club gekümmert hat, ist jetzt auch offiziell der neue Sportwart. Der Golfclub freut sich außerdem, wieder eine Frau im Vorstand zu haben: Ulrike Kimmeskamp ist die neue Schriftführerin und wird sich auch mit den Bereichen Internet und Öffentlichkeitsarbeit befassen.

Gruppenbild neuer Vorstand
vlnr: Oliver Winter, Matthias Klemm, Ulrike Kimmeskamp, Tim Becker, Dr. Christoph Carstens

21.2.2018

Clubfixx Claim
Clubfixx Proshop Eröffnung
am 04.03.2018 um 11:00 Uhr

Nach erfolgreichen Umbaumaßnahmen können wir endlich die Eröffnung des neuen Clubfixx Proshops im Golfpark Rittergut Birkhof bekannt geben.

Dank der vielen Helfer haben wir es geschafft, den alten Räumlichkeiten ein neues Gesicht zu verleihen. Gerne laden wir Sie daher am 04.03.2018 ab 11:00 Uhr zu einem kleinen Sektempfang ein.

Machen Sie sich selbst ein Bild vom neuen Look des Proshops.

Wir freuen uns auf Sie!

Andreas Nottebaum


15.2.2018

Are You Ready?
Spielen statt warten

Mit Wirkung zum 1. Januar 2019 planen die weltweit anerkannten obersten Regelhüter des Golfsports, der R&A und die USGA, weitreichende Veränderungen in den Golfregeln. Diese sollen die Freude am Golfspiel fördern, das Spiel schneller und die Regeln verständlicher machen. Dabei wird einem Ziel besondere Aufmerksamkeit geschenkt: dem schnelleren Spiel. So empfiehlt der Deutsche Golfverband (DGV) schon jetzt ausdrücklich im Zählspiel: Ready Golf!

Beispiele

  • Schlagen Sie Ihren Ball, wenn der weiter vom Loch entfernt liegende Spieler noch etwas mehr Zeit für seine Schlagvorbereitung benötigt.
  • Während „Long-Hitter“ auf dem Abschlag oder beim Grünanspiel noch warten müssen, können Spieler mit kurzer Schlaglänge ihre Bälle bereits spielen.
  • Schlagen Sie Ihren Ball vom Abschlag, wenn der Spieler, der die Ehre hat, noch nicht zum Schlag bereit ist.
  • Schlagen Sie Ihren Ball, bevor Sie Mitspielern bei der Suche nach ihren Bällen helfen.
  • Lochen Sie Ihren Ball ein, auch wenn Sie dazu in der Nähe anderer Puttlinien stehen müssen.
  • Schlagen Sie Ihren Ball, wenn der Spieler, der eigentlich an der Reihe wäre, noch damit beschäftigt ist, den Bunker zu harken.
  • Wenn ein Spieler seinen Ball über das Grün hinaus gespielt hat und etwas Zeit für die Vorbereitung auf den nächsten Schlag braucht, sollten die Spieler von der Vorderkante des Grüns ihre Bälle in der Zwischenzeit schon auf das Grün chippen.
  • Notieren Sie Ihren Score bei Ankunft am nächsten Abschlag. Nur der erste Spieler sollte zuerst abschlagen und den Score des letzten Lochs danach notieren.

Ab 2019 wird Ready Golf Bestandteil der offiziellen Golfregeln sein. Der DGV wendet es für Verbandswettspiele bereits ab 2018 an und empfiehlt die Umsetzung auch auf Clubebene.
Helfen Sie mit, Golf schneller und attraktiver zu machen!


1.2.2018

Renovierung Toilettenanlage Driving Range.

Bauschild Toilettenrenovierung

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,
wegen Renovierungsarbeiten bleibt die Toilettenanlage auf der Driving Range bis auf Weiteres geschlossen.
Für Ersatztoiletten wird gesorgt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Team vom Golfpark Rittergut Birkhof


30.1.2018

DGV-Ausweise und unsere Mitgliederbefragung

DGV Ausweis 2018

Ab sofort können die DGV-Ausweise und die Jahresaufkleber 2018 für Ihre Bagtags im Golfbüro von Ihnen abgeholt werden. Wir sind von Montag bis Sonntag in der Zeit von 9–16 Uhr für Sie da.

Zum Ausweis erhalten Sie auch unsere Mitgliederbefragung. Denn wir möchten gerne mehr über Ihre Wünsche und Erwartungen erfahren, die Sie an uns haben. Nutzen Sie Ihre Antwortmöglichkeiten, um die Zukunft des Ritterguts Birkhof mitzugestalten!

Fragebogen 2018

WIE FINDEN SIE UNS EIGENTLICH?

Liebe Mitglieder, liebe Golffreunde,

Ihre Meinung über das Golfangebot am Rittergut Birkhof ist uns wichtig. Darum möchten wir Sie bitten, an unserer kleinen Umfrage teilzunehmen.

Was schätzen Sie an unserem Angebot ganz besonders? Was gefällt Ihnen ganz und gar nicht? Das können Sie uns ganz einfach, meist durch Ankreuzen, mitteilen. Ihren Fragebogen erhalten Sie direkt im Golfbüro.

Mit Ihrem Votum nutzen Sie die Chance, Ihr Golferlebnis auf dem Rittergut Birkhof in Ihrem Sinne zu optimieren. Außerdem profitieren Sie von einer attraktiven Belohnung, die Sie bei Rückgabe des Fragebogens bis zum 1.März erhalten: entweder einem Beutel Lake-Balls oder einem Token!

Wir hoffen auf ein reges Interesse und freuen uns über Ihre Teilnahme.

Mit sportlichen Grüßen

Ihr Wolfgang Lalakakis (Geschäftsführer) und das Team des Golfparks Rittergut Birkhof


14.1.2018

Winter Golf Cup am Birkenbusch

Am vergangenen Wochenende trafen sich 27 Teilnehmer zum 5. Winter Golf Cup 2017/2018 presented by Volksbank Erft auf dem Birkenbusch.

In welcher Jahreszeit gespielt wurde, klärte sich während der Siegerehrung, als die 5. Jahreszeit bei entsprechender Stimmung eingeläutet wurde: Die Spieler mit den drei besten Nettoergebnisse wurden für ihre Unterspielungen als Leicht-, Vollmatrose und Kapitän geehrt. So grüßt Eric Czerny wie die anderen Seeleute mit neuem Handicap. Zum Karnevals-Deko-Set gehörte neben der rot-weißen Hulakette auch ein Schminkset. Die tollen Tage können kommen!

Winter Golf Cup

Die nächsten Sets gibt es bereits nächsten Samstag, den 20. Januar, wieder auf dem 9-Loch-Platz „Am Birkenbusch“ zu gewinnen. Hier kann man sich anmelden.

Golfpark Logo


Ausgezeichnet!

„Golf & Natur“ in Silber für den Golfpark Rittergut Birkhof

Zertifikatsübergabe


Der DGV hat den Golfpark Rittergut Birkhof mit der Auszeichnung „Golf & Natur“ in Silber ausgezeichnet. Die Überreichung des Zertifikats hat am 14. April 2018 stattgefunden. Wir freuen uns sehr darüber, dass die Bemühungen der letzten Jahre um eine umweltgerecht betriebene Golfanlage diese Anerkennung erfahren hat.

Ein solches Zertifikat ist nicht das Ergebnis der Bemühungen eines Einzelnen, sondern resultiert aus einer engagierten Teamarbeit.

Wir möchten an dieser Stelle allen Beteiligten hierfür danken, vor allem:

  • Headgreenkeeper Karl-Josef Neuhausen als Projektleiter von „Golf & Natur“ mit seinem Team von Greenkeepern und Platzarbeitern
  • unserem Platzausschuss (neben Karl-Josef Neuhausen Tim Becker (Präsident), Karl-Heinz Grasskamp, Wolfgang Esser und Nataly Remmel)
  • Karsten Silberbach und Michael Booth, die das Teichprojekt vor Ort (Schwimminseln, Teichuferbepflanzung) voranbringen
  • Ralf Küsters, ist Fachkraft für Arbeitssicherheit, auch FASI genannt. Gleichzeitig übernimmt er die Funktionen „Brandschutzbeauftragter“ sowie „Abfallbeauftragter“
  • Iris und Johann van den Bongard, die das Honigprojekt mit zwei Bienenstockstandorten auf der Golfanlage begleiten
  • Silke Auffermann, Ulrike Kimmeskamp, die für die Koordination und Präsentation des Gesamtprojektes verantwortlich sind.

Wir möchten uns schließlich auch bei Beate Licht bedanken, die als DGV-Auditor „Golf & Natur“ den Zertifizierungsprozess von Seiten des Golfverbands leitet und uns mit Rat und Tat zur Seite stand sowie Anregungen bei der Projektauswahl beigesteuert hat.

Beate Licht


Alle Details der einzelnen Maßnahmen finden Sie hier Projekte für „Golf & Natur“ finden Sie hier.
Dieser Erfolg ermutigt uns, nun die Gold-Zertifizierung anzustreben.
Fortsetzung folgt!

Logo Golf und Natur Silber

Turnierkalender 2018

Wir freuen uns, Ihnen bereits heute die Turnierkalender 2018 zum Download zur Verfügung zu stellen. Bitte laden Sie diesen als PDF hier herunter.

Golfclub Turnierkalender
Golfpark Turnierkalender

In gedruckten Form werden die Kalender voraussichtlich ab dem 03.03.2018 im Golfbüro zur Abholung bereit liegen.