Vierer-Clubmeisterschaften 2021

Am Wochenende 10. & 11. Juli war es wieder so weit: Die Vierer-Clubmeisterschaft stand in den Startlöchern.

Insgesamt traten 24 Teams an, um am Samstag im Best-Ball und am Sonntag im Klassischen Vierer, die Kräfte zu messen.

Bei bestem Golfwetter und angenehmen Temperaturen, startete der erste Flight in den ersten Turniertag. Dieser endete mit einer geteilten Führung der Duos Düx/Winter und Kaulhausen/Schöndeling mit jeweils zwei unter Par. Dahinter kamen weitere drei Flights mit fünf über Par ins Clubhaus, sodass schon früh klar war, dass es auf einen spannenden Zweikampf der beiden Führenden hinauslaufen sollte.


Sieger-Team der Vierer Clubmeisterschaft 2021
Sieger-Team der Vierer Clubmeisterschaft 2021

Am zweiten Tag des Turniers, im Klassischen Vierer, wurde in umgekehrter Reihenfolge gestartet, damit die Besten auch zum Schluss gebühre nd geehrt werden konnten.

Kaulhausen/Schöndeling hatten sich bereits einen komfortablen Vorsprung herausgespielt, ehe es an Bahn 13 wieder ganz eng wurde. Dabei blieb es dann auch bis zum Schluss. An Bahn 18 kam es zum großen Finale, in dem sich Düx/Winter mit einem Schlag den Sieg sicherten. An beide Flights ein großes Kompliment! Tolles Golf!! Die Paarung Freier/Filipek sicherte sich mit einer starken 82 am Schlusstag den dritten Platz.

Während die ersten Paarungen bereits von unseren Grillmeistern Winckler/Winckler großartig bewirtet wurden, erhob sich die Mehrzahl der noch Anwesenden, um die beiden letzten Flights am Grün 18 zu begrüßen und auch entsprechend zu applaudieren.



Sieger der Plätze 3. Brutto, 2. Brutto & 1. Netto (v.l.n.r.)
Sieger der Plätze 3. Brutto, 2. Brutto & 1. Netto (v.l.n.r.)

Im Anschluss ehrte unser Präsident W. Küster alle Preisträger:
In diesem Jahr gab es das zweite Mal auch eine Netto-Wertung. Hier konnten Golfer mit einem etwas höheren HCP durchaus erfolgreich sein. Die Netto-Wertung gewannen die Paarung Cleven/Götzken.


Allen Beteiligten möchten wir an dieser Stelle recht herzlich danken. Hervorheben möchten wir hier ausdrücklich unser Golfbüro, dass mit einigen Überstunden dafür sorgte, dass der zweite Turniertag und auch die Siegerehrung planmäßig erfolgen konnten!

Ein weiteres riesengroßes Dankeschön gilt dem Greenkeeping Team! Die Plätze waren wieder in einem hervorragenden Zustand. Nur das Rough sollte man besser meiden :-)

Wir wünschen all unseren Mitgliedern allzeit ein gutes Spiel und freuen uns, Sie demnächst wieder bei einem der Turniere oder Sonderspieltage auf unserer schönen Anlage begrüßen zu können.

Der Vorstand