Liebe Golfer,

wie auf der JHV schon bekannt gegeben, wollen wir aus dem Turnier Birkhof Masters ( 29.9.19 ) zum Jahresschluss ein neues Highlight in unserem Turnierkalender machen. Für eine Startberechtigung ( TOP 72 ) zum Turnier Birkhof Masters muss man sich über das Anhäufen von Punkten qualifizieren. Das Sammeln von Punkten hat bereits mit Beginn des Damentages am 4.4.19 begonnen.
Man wird bei fast allen Turnieren, Punkte für die Masters Wertung bekommen. Eine Übersicht der Spielregeln bzw. der Formel für die Berechnung der Punkte ist anbei.

Jedes Turnier behält für sich selbstverständlich seinen eigenen Charakter. Punktestände werden wir alle 14 Tage aktuell hier in zwei Tabellen ( im Cut und außerhalb des Cuts bis Platz 147 ) zur Einsicht aktualisieren.

Attraktive Preise werden am 29. September auf die besten Masters Spieler warten.

Wie wünschen schon heute, allen Turnierspielern ein schönes Spiel, viele Punkte und Spaß

Michael Freier und Volker Ohliger


Zu den Spielregeln

  • die gesamte Auswertung für die Qualifizierung zum Turnier Birkhof Masters basiert auf den gespielten Netto Ergebnissen der einzelnen Turniere.
  • in die Wertung kommt jeder Turnier Teilnehmer und fast jedes Turnier auf der 18 Loch Anlage, beginnend am 4.4. mit dem Damentag und endet am 7.9. mit dem Birkhof Cup.
  • spielberechtigt für das Finale ( 29.9. ) sind die Damen und Herren die es unter die TOP 72 innerhalb dieser Turnierwertung geschafft haben (18 Loch mal 4 Golfer - Kanonenstart),
  • Die Turniere werden verschieden bewertet, des Weiteren sieht das System vor, das je mehr Teilnehmer es am Turniertag gibt, desto mehr Punkte.
  • Gewertet wird die Anzahl der Teilnehmer mal Wertigkeit des Turniers - absteigend mit jedem Platz um den Wertigkeitsfaktor.
  • Bsp. 48 Teilnehmer beim Monatspreis gilt die Wertigkeit 5 = 240 Punkte für Platz 1 danach in 5er Schritten runter gerechnet bis Platz 48 mit 5 Punkten .
  • DQ oder NR werden nicht als Teilnehmer gewertet.
  • Geteilte Plätze werden nach Grundlage der offiziellen Turnier NETTO Liste bewertet.
  • Bsp. ein geteilter Platz 3 wird zweimal mit der dritthöchsten Punktzahl bewertet. Die nächsten Punkte gäbe es dann für Platz 5 entsprechend dem System.
  • Am Final Tag des Masters am 29 September 2019 wird es einmal einen Turnier Tagessieger geben ( Netto ) und einen Gesamtsieger Masters der Serie.

Wertigkeit der Turniere

  • Wertung 2 - Scramble – NV Turniere
  • Wertung 3 - 9 Loch Turniere
  • Wertung 4 - Herren - Damen - Senioren Tag – Jugend Cup
  • Wertung 5 - Monatspr.- off.Wett. - Jederm
  • Wertung 6 - Preis Präsident.- Osterspey
  • Wertung 7 - CM einzel - CM Vierer - Birkhof Cup
  • Wertung 8 - Masters

Aktuelles

29.9.2019

Abschlussturnier Masters-Serie

Masters 2019

Am 29.9.2019 fand auf unserer Anlage zum zweiten Mal das Abschlussturnier zur Masters-Serie statt. Gegenüber dem Vorjahr wurde die Masterserie deutlich umfangreicher und mit viel Engagement ausgerichtet. Dies haben wir Volker Ohliger und Michael Freier zu verdanken. Die beiden habe die Wertung von Grund auf überdacht und die aktuellen Zwischenstände waren das ganze Jahr über in aller Munde.

Leider wurde der Finaltag von echtem Sauwetter begleitet und umso mehr ist es eine große Freude für uns gewesen, dass dennoch so viele Golfer unserer Einladung gefolgt sind.

Über weite Strecken der Golfrunde wurden die 53 Teilnehmer von starkem Wind und Regen begleitet. Das wurde im Anschluss mit einem leckeren Essen im Clubhaus, einer umfangreichen Scorekartenverlosung und zahlreichen Preise für die Tagessieger und die ersten 10 in der Jahreswertung entschädigt. Nahezu alle Teilnehmer sind bis nach der Siegerehrung geblieben und wir hatten eine tolle Stimmung im gut gefüllten Clubhaus.

In der Nettoklasse B holte Uwe Haus mit der einzigen Unterspielung des Tages den Sieg und in der Nettoklasse B gewann Tim Becker, der mit einer 81er Runde auch gleichzeitig die Bruttowertung für sich entscheiden konnte.

Für die Gesamtwertung bedeutet dies, dass Tim Becker den führenden Volker Ohliger noch denkbar knapp abfangen und die Masterswertung 2019 für sich entscheiden konnte. Das Endergebnis mit allen Platzierten steht auf der Mastersseite unserer Club-Homepage zum Download bereit.

Volker Ohliger hat ihm Rahmen der Danksagung noch eine sehr informative und gute Rede gehalten, die wir hier gerne noch einmal zum Nachlesen zur Verfügung stellen möchten:

Zu Beginn dieses Jahres haben Michael Freier und ich uns zusammengesetzt und die Turnierserie Birkhof-Masters entwickelt. Oberste Zielsetzungen waren u.a.:
  1. Dass wieder mehr Golfer(innen) an Turnieren teilnehmen.
  2. Dass jeder Turnierteilnehmer am Ende der Masters-Serie den Gesamtsieg erzielen kann.
  3. Dass die 72 Punktbesten sich für das Masters-Saisonfinale qualifizieren.
  4. Dass zeitnah über den aktuellen Stand im Ranking informiert wird.

Der Club-Präsident Tim Becker und Sportvorstand Oliver Winter gaben für unser Konzept "Grünes Licht" und somit konnten wir zum Damentag am 14.4. dieses Jahres das Birkhof Masters auch mit den Mitgliedern des Golfparks aus der Taufe heben.

Bis zum Masters-Abschluss am heutigen Tag sind 73 Turniere verschiedenster Art in die Wertung eingeflossen.

356 Mitglieder haben an den angebotenen Turnieren teilgenommen. Bei 2600 Teilnahmen konnten wir im Schnitt ca. 35 Teilnehmer pro Turnier verzeichnen.

Die fleißigsten Punktesammler waren bei den Herren Hans Hahn(35), Volker Ohliger(34) und Tim Becker(32) und bei den Damen Heike Heuser(30), Helene Birkhölzer(29) und Ute Hahn(27).

Ich denke, es war eine ordentliche erste Masters-Saison. Ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht, Michael und mir sowieso. Wenn der Golfpark und Clubvorstand zustimmen, sind Michael und ich gerne bereit, im nächsten Jahr die Turnierserie Birkhof-Masters, vielleicht mit kleinen Verbesserungen (Anregungen von euch sind erwünscht), wieder zu organisieren und zu betreuen.

Ich bedanke mich, auch im Namen von Michael, der gegenwärtig in bella italia weilt, beim Golfpark, insbesondere bei Laura Naumann, beim Clubvorstand für ihre geleistete Hilfsbereitschaft und Unterstützung und vor allen Dingen bei euch, den vielen Turnierteilnehmern, die uns immer das Gefühl gegeben haben, Jungs ihr seid auf dem richtigen Weg, die Turnierform gefällt uns.

Wir als Vorstand sagen an dieser Stelle auch noch einmal ganz herzlich Danke an Volker und Michael, die aus unserer Sicht eine tolle Veranstaltungsserie geschaffen haben. Sehr gerne nehmen wir das Angebot an und freuen uns auf die Neuauflage im Golfjahr 2020.

Golfclub Rittergut Birkhof
- Der Vorstand -